^Nach oben

  • 1 Gymnasium Münnerstadt
    Holz-Aluminium Fensterarbeiten mit Sonnenschutzanlagen, Innentüren und RWA-Anlagen
  • 2 München Grundschule
    Erstellen neuer Holzverbundfenster mit Sprossen und Außentüren nach historischem Vorbild mit Innenfensterbänken und RWA-Anlagen
  • 3 Feuerwehrschule Regensburg
    Regensburg Holz-Aluminium-Fensterarbeiten mit Sonnenschutzanlagen sowie Holz-Alu-Pfosten-Riegel-Fassadenelemente, Aluminium-Außentüren mit auchschutzelementen
  • 4 Stadtmuseum München
    Sanierung historischer Fenster sowie Nach- und Neubauten von Kastenfenstern nach historischem Vorbild
  • 5 Pfarr- u. Gemeindehaus Burgpreppach
    Neubau Pfarr- und Gemeindehaus in Burgpreppach Holzfenster und Außentüren, Paneele

Firmenhistorie in aller Kürze

  • Firmengründung im Jahre 1934 durch Ludwig Straub
    Gesellenprüfung im Jahre 1931
    Schwerpunkt: Möbel- und Schreinerarbeiten, Intarsienanfertigungen

  • Firmenübernahme im Jahre 1979 durch den Sohn Heinz Straub
    Gesellenprüfung im Jahre 1964
    Meisterbrief der Handwerkskammer Unterfranken seit 1974
    Schwerpunkt: Holz-Aluminium-Fenster sowie Holzfenster für denkmalgeschützte Gebäude nach altem Vorbild sowie Objektabwicklungen für öffentliche Hand und Privatobjekte

  • Firmenübernahme zum Ende des Jahres 2003 durch Sohn Marko Straub
    Gesellenprüfung im Jahre 1991
    Meisterbrief der Handwerkskammer Unterfranken seit 1996
    Betriebswirt des Handwerks seit 2000
    Schwerpunkt: Holz-Aluminium-Fenster sowie Holzfenster für denkmalgeschützte Gebäude nach altem Vorbild sowie Objektabwicklungen für öffentliche Hand und Privatobjekte



Die Firma Schreinerei und Fensterbau Marko Straub wurde im Jahr 1934 von Ludwig Straub gegründet und wird mittlerweile in der 3. Generation geführt. Anfänglich wurden hauptsächlich Möbel und Schreinerarbeiten gefertigt, später ist daraus unter seinem Sohn Heinz Straub ein moderner Fensterbaubetrieb mit 2 Meistern und durchschnittlich 4 – 6 Facharbeitern und 1 Auszubildender entstanden.

Überwiegend werden Holz-, Holzalu- und Kunststofffenster sowie Zimmertüren und sonstige Bauschreinerarbeiten gefertigt, wobei der Schwerpunkt auf die Fertigung von Holz-Aluminium-Fenster sowie Holzfenster für denkmalgeschützte Gebäude nach altem Vorbild liegt.

Seit 1989 fertigen wir im Werkstattgebäude mit ca. 850 m² Produktionsfläche mit modernen Holzbearbeitungsmaschinen sowie Spezialproduktionsanlagen für den Fensterbau.

Am 01.01.2004 wurde der Betrieb von Heinz Straub an seinen Sohn Marko Straub mit allen Mitarbeitern, Rechten und Pflichten übergeben und wird nunmehr unter dem Firmennamen Marko Straub geführt.

Wir nutzen effizient Synergieeffekte in der Herstellung und zeichnen uns durch eine kompakte und termingerechte Montage mit Hilfe der eigenen Facharbeiter vor Ort aus.

Wir sind langjähriger anerkannter Ausbildungsbetrieb der Handwerkskammer Unterfranken und Mitglied des Fachverbandes „Schreinerhandwerk Bayern“.

Unsere Auftraggeber sind überwiegend Architekturbüros, Träger der öffentlichen Hand sowie Privatpersonen.

Anmeldung

Copyright © 2015. Schreinerei Marko Straub